Dr. habil. Christian Soboth

Wissenschaft

1976-1982 Studium der Germanistik und Philosophie an der Universität Bochum, 1982 M.A., 1987 Promotion, 1983-1996 wissenschaftlicher Mitarbeiter und wissenschaftlicher Assistent in der Neueren deutschen Literatur an den Universitäten Bochum und Gießen, 1997 Vertretungsprofessur in Gießen, 1998 Habilitation, 1998/99 Gastprofessur in Stettin, seit 1999 wissenschaftlicher und seit 2002 Geschäftsführender Mitarbeiter mit Leitungsfunktion des Interdisziplinären Zentrums für Pietismusforschung der Martin-Luther-Universität Universität Halle-Wittenberg in Verbindung mit den Franckeschen Stiftungen zu Halle, seit 2016 Vorsitzender des Klopstock e.V.

Veranstaltungen mit Dr. habil. Christian Soboth