Colloquium "Netzwerk - Dichtung - Bildungslust"

Gespräch zwischen Wissenschaftler*innen und Autor*innen am 24.9.2019: 13.30-15.30 Netzwerk (Claudia Brandt, Uwe Friesel, Jürgen Jankofsky, Daniela Danz); 16.00-18.00 Dichtung (Dr. Reimar Lacher, Christoph Georg Rohrbach, Thomas Leibe, Michael Spyra) und am 25.9.2019: 10.30-12.30 Bildungslust (Dr. Diana Stört, Herbert Beesten, Christoph Kuhn, Elke Bannach-Hoffmann); Moderation Dr. Ute Pott VERNETZUNG Vernetzung im 18. Jh. (Claudia Brandt), Walter Bauer und Vernetzung (Jürgen Jankofsky), der VS - ein Netzwerk der Schriftsteller (Uwe Friesel), Kooperation von Literatur und Museen (Daniela Danz) DICHTUNG Gleim als Dichter (Dr. Reimar Lacher), Tranfser alter Dichtungsformen in die Gegenwart (Christoph Georg Rohrbach), Dichten, Reisen (Michael Spyra), Dichtung und Illustration (Thomas Leibe) BILDUNGSLUST Bildung und literarische Sammlung im 18. Jh. (Dr. Diana Stört), Bildungsinitiativen für verschiedene Generationen (Herbert Beesten), Veränderung der Sprache in Bezug auf Ökologie (Christoph Kuhn), literarische Bildungsarbeit mit Kindern (Elke Bannach-Hoffmann)

Ort

Halle, Englischer Saal, Franckesche Stiftungen zu Halle, Haus 26, Franckeplatz 1

Termine

Di, 24.09.2019, 13:30 Uhr

Akteure

Elke Bannach-Hoffmann, Daniela Danz, Herbert Beesten, Uwe Friesel, Jürgen Jankofsky, Christoph Kuhn, Thomas Leibe, Christoph Georg Rohrbach, Michael Spyra, Claudia Brandt, Diana Stört, Ute Pott, Reimar Lacher,